Einwöchiges Vorbereitungsseminar

Drei Wochen vor Abflug fand letzte Woche die finale Vorbereitung für meinen Aufenthalt in Tansania statt. In Wünsdorf Waldstadt bei Berlin durfte ich eine tolle Woche mit 15 anderen Freiwilligen verbringen, die alle diesen Sommer ausreisen werden. Organisiert wurde das Seminar von der Organisation VolNet e.V..

Neben Christian Weinert, dem Leiter des Seminars, waren rund 10 Referenten zeitweise anwesend, die so gut wie auf jede Frage ein Antwort wussten. Fragen gab es nämlich nicht nur zu Tansania oder Daressalam. Unter den Teilnehmern waren auch Freiwillige, die nach Kenia, Südafrika, Uganda, Gambia und Peru reisen werden.

Neben vielen gemeinsamen Einheiten zu allgemein-geltenden Themen, gab es genügend Zeit für Einzelgespräche mit Referenten, aber auch unter den Teilnehmern. So habe ich beispielsweise viel mehr über meine Rolle im TSE-Projekt erfahren.

Nach den anstrengenden und manchmal auch ein wenig resignierenden Tagen, gab es Abends genügend Zeit um zu entspannen.

Vielen Dank an alle Mentoren, aber vor allem an die coole Gruppe von Teilnehmern für die schöne Woche! So langsam steigt die Vorfreude!!

 

 

Rückblick: Musik für Tansania(5.6.16)

This slideshow requires JavaScript.

VIELEN DANK FÜRS KOMMEN!

Das Timing hätte nicht besser sein können. Nachdem es am Mittag des 5.6.16 noch wie aus Kübeln vom Himmel goss, verzogen sich die Wolken bis 17:30 Uhr vollständig und pünktlich zum Beginn des Konzerts strahlte die Sonne über dem Marienhof in Elgersweier.

Die sommerliche Atmosphäre lockte rund 120 Besucher aus ihrem Zuhause, um die Musik der Bands SZIA und Jazzlongue zu hören. Neben dem Programm der Bands, welches gute 3 Stunden andauerte, gab es kühle Getränke und einen Wurst- und Kuchenverkauf.

Der Abend, in der tollen Location und mit den vielen Gästen, war ein voller Erfolg. Für die zwei Bands war es ein schöner Abschluss der gemeinsamen Zeit mit mir. Aber nicht nur das! Insgesamt ist eine beachtliche Spendensumme von 750€ zusammen gekommen, welche dem Talent Search and Empowerment zu Gute kommt!

Vielen Dank an alle Gäste und Spender, aber vor allem auch an die Helfer und Musiker, die dieses Event erst möglich gemacht haben.

Ein besonderer Dank geht an das Musikhaus Schlaile Offenburg, das uns einen Großteil der Technik zur Verfügung gestellt hat und an Markus Bruder, der an dem Abend für den Sound der Bands und die gesamte Technik verantwortlich war.schlaile logo2

Weitere beteiligte Akteure: Neomy- Sound & Light,  Metzgerei Schaufler, Bäckerei K&U ,  CVJM Marienhof

Helfer: Dominik Burger, Nils Neumann, Valentin Burkart, Paul Wieshammer, Regine Preisendorf-Huck, Bertram Huck, Theresa Huck, Marc Fabel, Beate Preisendorf

Bald geht’s los…

Herzlich Willkommen auf den Seiten meines Blogs.

Ich heiße Johannes, bin 18 Jahre alt und werde ab August 2016 13 Monate in Dar es Salaam (Tansania) leben und dort im Jugendzentrum Talent Search and Empowerment (TSE) mitarbeiten.

Diese Plattform möchte ich nutzen um meine Erlebnisse und Erfahrungen, die ich im folgenden Jahr machen werde, mit dir zu teilen.

Wenn du mehr über meine Person und das Projekt, in dem ich arbeiten werde, erfahren möchtest, klicke zunächst auf Über.

Zwar werde ich bis zu meiner Ausreise nicht so häufig etwas posten, doch möchte ich auch über meine Vorbereitungen in Deutschland berichten.