Studioprojekt TSE-Band

 

img_8613_mg_8988

Die Musiker des TSE sprudeln derzeit nur so vor Kreativität. Jede Woche werden andere selbst geschriebene Songs ausprobiert. Um die besten und meistgespielten festzuhalten, hatten Mosiah und ich beschlossen Ende November ein Aufnahmeprojekt zu starten. So muss man nun keine Angst mehr haben, dass die Songs unter und verloren gehen und man hat den Kopf frei für neue Ideen.  Die Aufnahmen fanden in einem Studio in Magomeni, einem relativ zentralem Stadtteil in Daressalaam, statt.

Das Studio, in dem wir insgesamt acht Tage an den Songs gefeilt haben, gehört Eck, einem befreundeten Producer, den ich schon ganz am Anfang meines Jahres kennengelernt habe.

Zu der Aufnahme der Audioversion haben wir im Studio ein Video gedreht. Cuthbert, ein Kumpel von mir, hat sich bereit erklärt, das Video für uns zu schneiden und zu bearbeiten.

Das Ergebnis werden fünf Songs und drei dazugehörige Videos sein, die Anfang Februar fertigbearbeitet sein werden. Ich bin von dem unbearbeiteten Material schon begeistert!

Anfang Februar werde ich die Lieder auf den Youtube- Channel des TSE hochladen und höchstwahrscheinlich wird es auch eine CD geben.

Ich freue mich sehr auf das fertige Ergebnis, weil es zeigt, wie professionell die jungen Musiker des TSE arbeiten können. Ich glaube, dass in der Band sehr viel Erfolgspotential steckt, welches wir in Zukunft noch mehr versuchen rauszuholen. Außerdem finde ich, ist es ein sehr schönes Erinnerungsstück für alle.

Freut euch auf ein schönes Album!

Hier ein paar Eindrücke, der tollen Atmosphäre im Studio.

This slideshow requires JavaScript.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s